Johannes Hadlaub

Home
Nach oben

 

 

Johannes Hadlaub

 

27. Johannes Hadlaub

1. Nieman volloben frouwen kan (SMS XXVII,53)

Nieman volloben frouwen kan,
wan s b tugenden wonent alse schne:
saelden krne sint ir ingesinde.
Wol in, wol iemer, des wnsch ich.
5 mich sol wol des muot zhen in gemete,
dicke ir gete ich s wol bevinde.
Ein schoenez wp, ein wplch
lp:
diu seze gete manc gemete
s suoz drgt, s
10 daz er fr muoz sn der wunnen,
die dem liechten sunnen glchent sich:
wp sint s maniger wunnen rch.
J waere ez wol, daz liebes vol
waer sn gemete, der ir gete
15 mit lob dicke tuot
lieplch guot. j wol dien frouwen!
wan mac an in schouwen sezen schn.
wan mac b in wol froelch sn.
S stnt schn ir tinne,
20 ir houbt, keln, nac, ir kinne,
ir brstel, ir ougen,
des man sol wol dar war gerne nemen.
Der welt krn sint frouwen;
gar seze ist ir anschouwen.
25 ir ist vil s reine.
manc frouwe guot tuot daz swaz wol mac zemen.
Und waer ez nicht ein zuoversicht
doch sendes smerzen mannes herzen,
swanne er sicht s gar
30 wunnevar die schoenen frouwen,
doch gt im daz schouwen hhen muot,
swie w doch sendez jmer tuot.

St mannes muot wirt so gar guot,
swann er mac schouwen schoene frouwen,
35 s wurd er rst fr,
kaeme ez s daz er etslche
wplch wunnen rche solt umbvn:
s mchte er rst recht fride hn!
S hnt ls gebren,
40 die reinen frouwen clren,
gar lieplch stt ir ksen;
d von wol wir ir doch noch mugen uns
frwen von schulden sre.
Wen verdrz ie frouwen,
der s recht kond geschouwen?
45 der wart nie, sicherlche,
des dunket mich: ich kan an in wol wizzn s gar hch re.
Wie mchte ein man iemer verln,
im kaem ze sinne rechtiu minne
b frouwen s fn?
50 liechter schn drgt sn ougen
d s lieplch tougen: s kumt er
in fride und doch in sende ger.
Ez ist klein nicht daz guot man siht
an schoenen wben. ez kan trben
55 leit wol von dem man,
der wol kan entstn ir gete:
s wirt sn gemete friden rch.
wp sint ze rechte minnenclch.
Ir minnclch lachen wunnesan
60 kan doch noch mangem wilden muot und sinne,
d b minne snem herzen bringen,
Ir wplch hende zartlch wz:
prs ich gich wbes bilden. manic gemete
nch ir gete muoz von schulden ringen.

65 Swenn ein schoen wp ir schoenen lp
s schne treit und wol bekleit,
s kumt s dann s gar
lieplch clr, s wol ze prse,
als z dem paradse kom ir lp.
70 ach wie sint s guot schoeniu wp!
Der wp loen sint sez und lint.
swer der bevindet, der erwindet
an ir dienste nicht,
swiem geschicht, er mez dann sterben.
75 wan mac gerne werben umb diu wp:
s hnt s minneclchen lp.
Ir wplch tanzen mannes muot
tuot s fr, doch gar senelche, der recht achtet
unde trachtet, wie lslch siz kunnen.
80 Minnenclch stnt ir wplch kleit.
breit sol wol man ir wunne machen: mannes ougen
werdent tougen lieplch vol ir wunnen.
J mac der hn s lieben wn,
der dik mac schouwen schoene frouwen,
85 wan er wirt dik s
lieplch fr, wan frouwen wunne
liuchtet sam der sunne. mannes lp
frit nicht s wol s schoeniu wp.
Secht doch, swer vil gedenken wil
90 nch frouwen bilde, der wirt wilde,
wan er sicht wol noch
wunne doch an schoenen wben.
daz wirz iemer trben! frouwen fn
mezen vor allen wunnen sn

 

 

Dr. Rdiger Krger, Rheda-Wiedenbrck 2006
Kontakt: mailto:siegfriedcarl@hotmail.com
letzte nderung: 26.04.00

Wichtiger Hinweis zu allen Links dieser Seiten:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung fr Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der eingebundenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrcklich von diesen Inhalten distanziert.
Ohne auf die Diskussion um dieses Thema im WWW weiter einzugehen, wren wir selbstverstndlich bel berrascht, auf den von uns verlinkten Seiten Dinge zu finden, von welchen wir uns ausdrcklich distanzieren mssten!