Otto z. T.

Home
Nach oben

 

 

Otto

zem Turne I

 

23. Otto zem Turne I

1. Der hhen und der aller liebsten Minne (SMS XVIII,1)

Der hhen und der aller liebsten Minne
der wil ich iemer f gende singen.
ich weiz ein wp, diu wont mir in dem sinne:
und wolte s mich der ze suone bringen,
5 S daz s mit mir waere und ouch mit triuwen,
und daz s beide taeten swaz ich hieze,
mit lieben handelungen und mit niuwen,
s lange biz daz ich s beide erlieze,
S wolte ich friden rcher sn
10 dan knic oder knign.
Der nahtegale wolte ich mich gelchen:
wie knde an friden ieman mr gerchen?
ich waere ouch rcher danne ein man,
der leit noch liebe nie gewan.
15 Und solte ich mich dur s niht vr gebren?
sist kiuscher danne ein kint von siben jren:
ir herze in solker seze stt,
daz ez noch niender gallun ht.
Ir wonet geist s rehter guoter tiere,
20 s ht den liuten sich geliebet schiere.
s lachet als ein kindeln,
daz kroenet gegen der muoter sn.
Ir lp der ist s jegerlich geschaffen,
ein steinn herze meste an s vergaffen.
25 swer s des morgens an gesiht,
den tac im niemer leit geschiht.
S hordet zaller st an tugenden baz
gewaerlch dan der baldest an gewalte.
s mordet swaz ir ren ist gehaz:
30 s flzet sich, wie s den prs behalte.

Eins edelen valken ougen brn
diu siht man blicken z dem wzen kasten,
dar inne sich ein lieber wol ersaehe.
dar umb gebraewet ;ist ein zn,
35 dar under siht man liehtiu wengel rasten:
s wol im, dem ze wonenne dar geschaehe!
Ir hende wz die zient an sich
die besten forme, dunket mich:
s hnt der minne parads beslozzen
40 s wol, daz sn noch nieman ht genozzen.
ir arme die sint als karc,
daz sich noch nieman drin verbarc.
Ir mndel ist s zart gestellet, daz
ez niht wan seze fne rede machet.
45 zwei grndel stnt ir wengelnen baz:
diu ht si doch ze stiure swem s lachet.
Sw s daz jr mit willen ist,
d mac man ne sorgen sn der rfen,
daz s iht schaden boumen ald den bleten.
50 ez wart nie man in langer frist
s kranc, dem s die dern wolte begrfen,
des drfte niemer arzt m geheten.
Swar s kurzewle vert,
d ht daz liep dem leide erwert,
55 daz ez muoz die riviere balde rmen,
und mac d niemer mensche m gesmen.
s trbet daz gelckes rt,
dem s d wil, den rehten pfat.
Ach, Minne, mhte ich ir gedienen s,
60 daz s mir noch daz parads entslzze!
dar inne ist man als rehte vr,
ich weiz wol daz mich niemer d verdrzze.
Ach rcher got, und waer daz wr,
s wolte ich noch den sezen hort betasten,
65 den s s wirdeclchen ht behalten.
dar umbe wolte ich drzic jr
ze wazzer und ze brte gerne vasten
und ouch die wle in einer prisn alten.

'Her Trner, lnt die rede sn.
70 ein wp durliuhtic unde fn,
diu sich vor allem wandel ht gefret
und sich in staete wirde ht gezwet,
Der sol man billich holder sn
dann einem tumben rberln,
75 daz sich vor mannen noch vor wben schamet
und als ein wilder wolf ist ungezamet.'
Fr die s wil ich guoten wn
zuo mner lieben vrouwen hn:
diu ist s thtic und s fn,
80 daz ich durch s wil ln die kranken minne sn.

 

 

Dr. Rdiger Krger, Rheda-Wiedenbrck 2006
Kontakt: mailto:siegfriedcarl@hotmail.com
letzte nderung: 28.05.00

Wichtiger Hinweis zu allen Links dieser Seiten:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung fr Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der eingebundenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrcklich von diesen Inhalten distanziert.
Ohne auf die Diskussion um dieses Thema im WWW weiter einzugehen, wren wir selbstverstndlich bel berrascht, auf den von uns verlinkten Seiten Dinge zu finden, von welchen wir uns ausdrcklich distanzieren mssten!